News

Prämierung EUSALP 2022

GI-Award der Eusalp in Bozen verliehen

In Bozen wurden heute erstmals die "Green Infrastructure Goes Business"-Preise der Eusalp verliehen. Im Beisein von LH Kompatscher wurden grüne…

Abschluss der Studienreise im Biathlonzentrum von Antholz: Hier präsentierten die Beteiligten des Interreg-Projektes Sich besser in Bergregionen bewegen den erfolgten Erfahrungsaustausch im Bereich der Mobilität.

Auf den Spuren von "Dolomiti Live": Projektergebnisse vorgestellt

Im Rahmen einer Studienreise haben Vertreter der Europäischen Kommission das CLLD-Gebiet "Dolomiti Live" besucht und erhielten Einblick in die…

Der Euregio-BürgerInnenrat setzt sich aus 30 Mitgliedern zusammen: Je zehn aus den Gemeinden Hall in Tirol, Brixen in Südtirol und Arco im Trentino.

Euregio-BürgerInnenrat: Fast 150 Bewerbungen

Der neu zu schaffende Euregio-Rat der Bürgerinnen und Bürger ist in Hall, Arco und Brixen vorgestellt worden. Die Bewerbungen sind auf 150…

Euregio-Präsident Fugatti e LH Kompatscher im Gespräch

Grünes Licht für mehr Zusammenarbeit zwischen Südtirol und Trentino und mit der Region

Die Länder Südtirol und Trentino und die Region Trentino-Südtirol wollen die Zusammenarbeit in den Bereichen Autonomie, Gesundheits- und Sozialwesen,…

Bürgerrat Arco

BürgerInnenrat der Euregio in Arco und Brixen

Interesse und Neugier hat heute in Arco die Vorstellung des neuen Euregio-Rates der Bürgerinnen und Bürger geweckt. Am Freitag findet die Präsentation…

Matthias Fink mit EU-Kommissar Johannes Hahn und Andreas Greiter

EU-Kommissar Johannes Hahn auf Besuch im Euregio-Büro in Innsbruck

Am heutigen Freitag, den 1. April 2022, besuchte EU-Kommissar Johannes Hahn die neueröffnete Informations- und Koordinierungsstelle der Europaregion…

Screenshot Euregio-Vorstandssitzung

Die Euregio ist jung - das Motto der Trentiner Euregio-Präsidentschaft

Innovation und Kontinuität sollen die Euregio-Präsidentschaft des Trentino kennzeichnen, wobei Landeshauptmann Maurizio Fugatti Jugend, Frauen und…

Staatssekretär Rizzi übergibt LH Platter die Glocke der Arge Alp als Symbol der Präsidentschaft.

Tiroler Präsidentschaft stellt Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den Fokus der ARGE ALP

Formelle Übergabe der Präsidentschaft an Tirol bei ARGE ALP-Präsidiumssitzung in Mailand erfolgt

Der französische Staatsekräter, Joël Giraud (Bildmitte) übergab im Rahmen der Veranstaltung das Präsidentschaftsrad, ein slowenisches Rad als Symbol der Tradition und der Bewegung in den Alpentradition, an die neue Präsidentschaft, an Landeshauptmann Kompatscher (l.) und Landesrat Bisesti.

Südtirol und Trentino übernehmen Eusalp-Präsidentschaft 2022

Für mehr Energieeffizienz, eine wirksame Dekarbonisierung und die Einbeziehung junger Menschen wollen sich Südtirol und das Trentino während ihrer…