Tenuta San Leonardo

Die Tenuta San Leonardo – Eine Reise in eine vergangene Zeit

Das gepflegte Anwesen Tenuta San Leonardo liegt in Borghetto d’Avio, im südlichsten Zipfel des Trentino im Lagarina-Tal und befindet sich seit Generationen im Besitz der Familie Guerrieri Gonzagas. Vor mehr als 1000 Jahren war es ein Kloster, seit drei Jahrhunderten ist es die Residenz der Marchesi Guerrieri Gonzaga, die den Besitz mit viel Engagement und Leidenschaft pflegen und bewahren.
Heute ist die San Leonardo ein Garten mit Reben und Rosen, geschützt von den beeindruckenden Bergmassiven des Trentino gegen die kalten Winde aus dem Norden, während die Talsohle in den Genuss der milden Wärme des Gardasees kommt.
Das Gut vermittelt den Eindruck einer Welt “aus einer anderen Zeit”. Hier ergeben die geduldigen, noch komplett handwerklichen Kellertechniken Weine, die als wahre Juwele der italienischen Önologie bezeichnet werden können. Carlo Guerrieri Gonzaga hat sich zum Ziel gesetzt, mit seinen Weinen einen Platz an der Spitze zu besetzen. Heute wird die Tenuta von Carlos Sohn Anselmo geleitet.
Bei der “Tenuta San Leonardo” können Sie eine geführte Besichtigung buchen, um eine einzigartige und vollständige Erfahrung zu erleben.

Schauen Sie unser Video an und überzeugen Sie sich selbst!

 

 

Historische Erläuterungen
Zur Zeit des Konzils von Trient war die Tenuta San Leonardo ein Ort, an dem man innehalten, sich ausruhen und erfrischen konnte, wahrscheinlich sogar mit einem guten Glas Wein. Im Jahre 1770 kaufte die Markgrafin von Gresti das Gut von der Kirche ab, sowohl das umliegende Land als auch die Verwaltung des Klosters, und gründete den Landwirtschafts- und Weinbaubetrieb. Dank der Sonne und dem Klima dieser Gegend wurde San Leonardo zum Weinlieferanten des Hofes des österreichischen Kaisers. Die Familie de Gresti Guerrieri Gonzaga verdiente ein Vermögen und ließ 1874 die Villa Gresti errichten. Im 20. Jahrhundert litt der landwirtschaftliche Betrieb, der direkt an der Grenze zwischen Italien und Österreich lag, enorm unter den weltweiten Konflikten. Während des Ersten Weltkriegs ließen sich italienische Soldaten in dem Haus nieder und besetzten es. In diese Zeit fallen die Vorarbeiten für den Waffenstillstand, der das Ende des Ersten Weltkriegs kennzeichnet. Während des Zweiten Weltkriegs siedelte sich dann die deutsche Wehrmacht an.

Kontakt:
Carlo e Anselmo Guerrieri Gonzaga
Tenuta San Leonardo
Loc. San Leonardo 38060 – Borghetto all’Adige, Avio
T: +39 0464 689004 info@sanleonardo.it o visit@sanleonardo.it
www.sanleonardo.it



Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter