Projekte

Fit for Cooperation

Die Hauptziele des Projekts "Fit4Co" (Fit for Cooperation) sind die Stärkung der grenzüberschreitenden Integration und eine Verankerung von grenzüberschreitenden Themen in das regionale Denken – und den regionalen „Mainstream“. Dabei verfolgen der EVTZ und INTERREG klar die gleichen Zielsetzungen.

Europäisches Forum Alpbach - EuregioLab und Tiroltage

Die Tiroltage 2020, die traditionellerweise mit der Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach zusammenfallen, fanden heuer vom 20. - 23. August 2020 in Zusammenarbeit mit dem EVTZ "Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino" statt. Dabei wurden auch die Ergebnisse des EuregioLab 2020 zum Thema "Euregio fundamentals" vorgestellt.

Euregio Innovationspreis 2020

Neben dem Euregio JungforscherInnenpreis wurde heuer erstmals der Euregio Innovationspreis 2020 ausgeschrieben, welcher direkt von der Lebensraum Tirol Holding organisiert wurde und dessen Finale mit anschließender Prämierung am Sonntag, 23. August 2020 in Alpbach stattgefunden hat.

Euregio JungforscherInnenpreis 2020

Bei den Tiroltagen vom 20. - 23. August 2020 wurden bereits zum 10. Mal NachwuchsforscherInnen aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino nach Alpbach eingeladen, im Rahmen des Euregio JungforscherInnenpreises ihre Arbeiten vorzustellen und sich mit renommierten Wissenschaftern und politischen Verantwortungsträgern auszutauschen. Hier geht's zu den Ergebnissen.

Euregio Akademie 2020 - Follow up

Im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach und der Tiroltage 2020 hat in Alpbach das Follow-up-Treffen der Euregio Akademiejahrgänge 2015, 2017 und 2019 zum Thema "Erfolgsfaktoren für grenzüberschreitende Zusammenarbeit" stattgefunden.

Euregio Kooperationspreis 2020

Die für Oktober 2020 geplante Verleihung des Euregio Kooperationspreises wird aufgrund der Covid-bedingten Verzögerung auf das Frühjahr 2021 verschoben. Der EVTZ „Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino“ schafft Bewusstsein für die interregionale Zusammenarbeit in der Europaregion und schreibt deshalb den Euregio Kooperationspreis aus. Es geht um die besten länderübergreifend entwickelten und erfolgreich umgesetzten Projekte sowie die aussichtsreichsten Ideen und Projekte im Entstehungsprozess.

Euregio Monitor

Der Euregio Monitor zeigt über eine repräsentative Umfrage im zweijährigen Rythmus die kontinuierliche Entwicklung der Bekanntheit und der Erwartungshaltung der Bevölkerung zum Projekt Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino auf. Ganz neu die 4. Auflage vom Mai 2020.

Euregio Atelier

Das Euregio-Atelier versteht sich als „Philosophicum der Europaregion“ zu tiefgreifenden Fragestellungen rund um die Situation und Rolle der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Es verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und richtet sich an Interessierte, die Interesse an einer vertieften Auseinandersetzung und Diskussion zu euroregionalen Grundsatzthemen haben, wie beispielsweise die TeilnehmerInnen der Euregio-Akademie.

Euregio Programm für Ostafrika

Seit 2010 unterstützt die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino sechs Regionen im Grenzgebiet von Uganda und Tansania im Kampf gegen die Armut. Neues Dreijahres-Programm 2021-2024.

Alpine Governance

Das Forschungsprojekt "Transnationale alpine Governance und Bürgernähe: Die Rolle von Gemeinden in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino" erhebt und vergleicht Wahrnehmungen und funktionierende Ansätze grenzüberschreitender Zusammenarbeit auf lokaler Ebene an den Innengrenzen des EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

Fußball - Kerschdorfer Euregio Cup

Am 21. und 22. September 2019 fand im Rahmen des Euregio-Festes in Neumarkt im Südtiroler Unterland die 5. Auflage des grenzüberschreitenden Fußballturniers "Kerschdorfer Euregio Cup" statt, zum ersten Mal auch mit den vier besten Frauenmannschaften aus der Europaregion - nach der letzten Ausgabe vom 15. - 16. September 2018 in Matrei/Osttirol, 2017 in Pergine Valsugana, 2016 in Kastelbell/Tschars und nach der ersten Ausgabe 2015 in Hall in Tirol. Im Zuge dieses Wettbewerbes treffen die jeweiligen Cup-Sieger der Männer und der Frauen der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino aufeinander.

Netzwerk der Euregio Volksanwältinnen

Unter der Schirmherrschaft der Euregio wollen die drei Volksanwältinnen aus Tirol, Südtirol und Trentino ein grenzüberschreitendes Netzwerk aufbauen. Am 9. November 2018 fand in Trient eine Fachtagung zum Thema "Aktenzugang" statt.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter