News

  • Fassa-Ladiner: Gemeinsam Sprache und Kultur erhalten

    Über die aktuelle Situation der Ladiner im Fasstal hat sich Regionalassessor Manfred Vallazza vor Ort bei den Vertretern der Sprachminderheit informiert.

  • Europawahl 2019: Südtiroler Webseite informiert zur Wahl

    Europe Direct, das offizielle Informationszentrum der EU in Südtirol, informiert auf einer Webseite über die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments.

  • Tirol: Kaiser Maximilian I. lädt zur Schnitzeljagd

    „Kinder und Jugendliche für einen Mann zu interessieren, der vor 500 Jahren gelebt hat, kann eine Herausforderung sein – das Tiroler Bildungsinstitut-Medienzentrum hat diese mit der digitalen Schnitzeljagd rund um Kaiser Maximilian hervorragend gemeistert“, sagte Tirols Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader anlässlich der Präsentation der Maximilian-Rallye heute, Dienstag in der Burg Hasegg in Hall.

  • Bürgerdialog "Mein Europa. Meine Zukunft." am 5. April in Bozen

    Wie soll die Zukunft Europas aussehen? Zu einem Bürgerdialog darüber lädt das Info­zentrum der EU am 5. April in Bozen ein.

  • Alpeuregio Summer School: Bis 6. Mai bewerben!

    Studierende und Jungakademiker, die Europa und Brüssel kennenlernen möchten, können sich bis zum 6. April um Teilnahme an der Alpeuregio Summer School bewerben.

  • Europaquiz 2019 in Tirol

    Diese Woche fand das Finale des diesjährigen Europaquiz für SchülerInnen ab der 8. Schulstufe im Innsbrucker Landhaus statt. Rund 200 SchülerInnen stellten ihr politisches Wissen im Landeswettbewerb unter Beweis und beantworteten Fragen zu Geographie, Europa- und US-Politik sowie historischem und aktuellem Geschehen.

  • Europawahl 2019 in Tirol: Wer ist am 26. Mai wahlberechtigt?

    Wählerverzeichnisse liegen in Gemeinden auf

  • Bersntoler Minderheit: Zukunft durch Kultur- und Sprachprojekte sichern

    Die Zukunft der Fersentaler und jene aller Minderheiten in der Region gelte es zu sicheren und Synergien zu nutzen,so Reg. Ass. Vallazza beim Treffen in Palai.

  • Euregio-Workshop „Environment, Food and Health" an der UMIT in Hall

    Gesundheitsversorger, Ärzte, Forscher und Vertreter von Einrichtungen des Gesundheitswesens trafen sich vergangene Woche an der Tiroler Privatuniversität UMIT in Hall, um beim ersten Workshop des EUREGIO-Projektes „Environment, Food and Health (EUREGIO-EFH)“ die sozioökonomischen Auswirkungen von Fettleibigkeit und gesundem Altern zu diskutieren.

  • Vernetzungstreffen der Kinder- und Jugendhilfebehörden: Austausch zwischen Tirol, Südtirol und München

    Zum länderübergreifenden Erfahrungsaustausch kamen die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Tirol, München und Südtirol zusammen. Zentrales Thema war die Unterstützung der Erziehung, bei der betroffene Familien im Rahmen einer ambulanten Betreuung durch eine/n SozialarbeiterIn oder Einrichtungen und Fachkräfte im Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe begleitet werden.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter