News

  • Orkantief Sabine erreicht Tirol

    Warnung vor Sturmböen

  • Prima la musica

    Tirol und Südtirol verlängern Kooperation

  • Kompatscher mit Euregio-Jugend in Auschwitz: "Nie wieder Verfolgung!"

    Für eine Gesellschaft, die auf gegenseitigen Respekt aufbaut, hat sich Landeshauptmann Kompatscher ausgesprochen, der heute gemeinsam mit Euregio-Jugendlichen das KZ Auschwitz besucht hat.

  • Nachhaltig unterwegs: Neue Wasserstoff-Flotte übergeben

    Zehn neue Autos mit Wasserstoff-Elektroantrieb wurden heute an Langzeitmieter übergeben, darunter befinden unter anderem die Landesregierung, öffentliche Einrichtungen und Privatkunden.

  • Umweltfreundliche Lösungen für den Brenner-Korridor

    Die Nachhaltigkeit des Straßenverkehrs entlang der Brennerachse stand heute (6. Februar) im Mittelpunkt der BrennerLEC-Tagung in Bozen.

  • LH Platter: „Tirol zur gesündesten Region der Alpen machen“

    Seit Dezember 2018 befinden sich die Tirol Werbung, das Agrarmarketing Tirol sowie die Standortagentur Tirol unter einem gemeinsamen Dach, der Lebensraum Tirol Holding. Um LTPin Sonja Ledl-Rossmann und die Abgeordneten aller im Landtag vertretenen Fraktionen über die bisherigen Entwicklungen und künftigen Projekte ins Bild zu setzen, lud LH Günther Platter heute, 4. Februar 2020, zu einer Informationsveranstaltung.

  • Zug der Erinnerung: LH Kompatscher bei "Promemoria Auschwitz"

    450 Jugendliche starten heute im Zug der Erinnerung zu den Gedenkstätten im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Ab Donnerstag wird auch LH Kompatscher mit ihnen der Holocaust-Schrecken gedenken.

  • Servicesstelle für Südtirol-Autonomie soll an der Eurac entstehen

    Südtirols Autonomiemodell weckt international viel Interesse. Ein Kompetenzzentrum mit Servicestelle an der Eurac soll dieses Interesse aufgreifen und Kräfte bündeln.

  • Spiel, Spaß und Sport: das Euregio Sport Camp 2020

    Überregionale Sport-Woche in Südtirol – Anmeldungen sind ab sofort möglich

  • LH Platter: „Tirol bestes Bundesland bei Arbeitslosen-Rückgang und bei Arbeitslosenquote!“

    Tirol bleibt am Arbeitsmarkt auch im Jänner 2020 weiterhin top: Mit einem Arbeitslosen-Rückgang von minus sieben Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und einer Arbeitslosenquote von 4,8 Prozent bleibt Tirol das erfolgreichste Bundesland Österreichs. Derzeit stehen in Tirol 355.000 Personen in Beschäftigung.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter