News

Von jung bis alt: Landesmedienkonferenz vom 23. April

Die Kinderbetreuung, die Phase II und die Seniorenwohnheime waren Themen der heutigen "virtuellen Landesmedienkonferenz" um 16.30 Uhr. Hier die Links zu Videos und Dokumenten.

Die heutige virtuelle Medienkonferenz: (v.l.) Mair, Kompatscher, Deeg. (Foto: LPA/Fabio Brucculeri)
Zoomansicht Die heutige virtuelle Medienkonferenz: (v.l.) Mair, Kompatscher, Deeg. (Foto: LPA/Fabio Brucculeri)

Für die 77 Seniorenwohnheime in Südtirol stellt der momentane Ausnahmezustand eine besondere Situation dar. Darüber haben heute Soziallandesrätin Waltraud Deeg und der Direktor des Verbandes der Seniorenwohnheime Südtirol, Oswald Mair bei der heutigen (22. April) virtuellen Landesmedienkonferenz im Landhaus 1 in Bozen berichtet.

Landesrätin Waltraud Deeg hat zudem über den aktuellen Stand zur Wiederaufnahme der Kinderbetreuung und der Sommerbetreuung informiert. Um diese baldmöglichst starten zu können, sei Deeg im Austausch mit Rom, aber auch mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb, um gemeinsame Standards festzulegen und Betreuung in Gruppen damit wieder zu ermöglichen.

Einleitend hat Landeshauptmann Arno Kompatscher über die aktuellen Diskussionen zur Phase II berichtet. Kompatscher war unmittelbar aus einer Videokonferenz mit den Präsidenten der Regionen gekommen, in die er dann wieder zurückkehrte.

Hier der Link zum Video der heutigen Konferenz auf der YouTube-Seite des Landes Südtirol.

Die Videos der Medienkonferenz mit Übersetzung in Gebärdensprache (dt.+ital.) und eine Verschriftlichung des Inhalts in Textform sind jeweils am Folgetag ab spätestens 9.30 Uhr im Bereich "Coronavirus" der Internetseite des Landes Südtirol abrufbar.

In Kürze folgen die Links zu den Video- und Audiodateien in hoher Auflösung.

LPA/LPA


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter