News

Tirol setzt auch für die kommenden drei Wochenenden das LKW-Fahrverbot aus

LH Platter und LHStvin Felipe: „Die Versorgungssicherheit in unserer Region ist damit sichergestellt"

Nachdem die Tiroler Landesregierung bereits an den vergangenen drei Wochenenden das LKW-Fahrverbot aufgehoben hat, wird diese Maßnahme nun für die kommenden drei Wochenenden bis 19. April verlängert, wie LH Günther Platter und LHStvin Ingrid Felipe heute Mittwoch bekanntgeben: „Oberste Priorität hat die Versorgungssicherheit in Tirol, aber natürlich auch in unseren Nachbarstaaten Deutschland und Italien. In enger Abstimmung mit dem österreichischen Bundesministerium und den zuständigen ausländischen Behörden ist diese Verlängerung gelungen.“
Das bedeutet, dass Schwerfahrzeuge weiterhin auch am Wochenende auf der A12 Inntalautobahn und der A13 Brennerautobahn fahren dürfen.  Das Sektorale Fahrverbot ist von dieser Ausnahmebestimmung ebenso wenig betroffen wie das LKW-Nachtfahrverbot.
LH Platter und LHStvin Felipe ergänzen: „Aufgrund der weiterhin sehr angespannten Situation, braucht es jetzt schnelle und solidarische Entscheidungen, um die wichtigsten Güter liefern und die Menschen mit den notwendigen Waren grenzübergreifend versorgen zu können.“

Rückfragehinweis:
MMag. Clemens Rosner
Telefon +43 512 508 2034
E-Mail clemens.rosner@tirol.gv.at



» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter