News

  • Bildungslandesrätin will gemeinsamen Euregio-Forschungsraum

    Für einen gemeinsamen Euregio-Hochschul- und Forschungsraum hat sich Bildungs- und Kulturlandesrätin Sabina Kasslatter Mur im Rahmen der jüngsten Sitzung des Kontaktausschusses der Universität Innsbruck, der Freien Universität Bozen, der Tiroler Landesregierung, des Landes Südtirol und der Südtiroler HochschülerInnenschaft ausgesprochen. Dabei wurde über die bisherige Entwicklung und über künftige Herausforderungen des Universitätsbereiches diskutiert.

  • Gesamttiroler Museumstag im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt

    Das Thema ist hochaktuell: "Zugehörigkeit. Vielfalt. Identität. Präsenz gesellschaftlicher Mehrstimmigkeit in Museen" lautet der Titel des Gesamttiroler Museumstags 2013, der heute (4. Oktober) in der Hofburg in Innsbruck stattgefunden hat.

  • Museen ohne Grenzen. Zwischen Globalisierung und Regionalisierung

    Erstmals wird der Österreichische Museumstag in Südtirol abgehlaten. Das Motto der Veranstaltung lautet: "Museen ohne Grenzen. Zwischen Globalisierung und Regionalisierung". Darüber diskutieren an die 230 Expertinnen und Experten aus Österreich, den angrenzenden Gebieten und Südtirol. Der 24. Österreichische Museumstag ist heute (19. September) an der Freien Universität Bozen eröffnet worden.

  • Uploadsounds 2013: Live on stage in ganz Europa

    Die Musiker von Uploadsounds haben von nun an die Chance, auf den besten Festivals nicht nur der Euregio, sondern ganz Italiens, Österreichs und Europas spielen zu können. So wird die junge Musik der Europaregion über die Grenzen hinaus exportiert. Damit kann Uploadsounds ein noch größeres, grenzüberschreitendes Beziehungsnetz schaffen, um die Entwicklung und Verbesserung der musikalischen Talente der Europaregion zu fördern.

  • Bühne frei für "UploadSounds"-Gruppen

    Die sechste Auflage des grenzüberschreitenden "UploadSounds" für Musizierende, die allein oder in Gruppen spielen und jünger als dreißig Jahre sind, steht auch heuer wieder unter der Euregio-Fahne; den Gruppen wird die Gelegenheit zu Auftritten auf internationalem Parkett geboten.

  • Ausstellung: Made for paper - EUREGIO-LANDIA. Vom 22.-27.08. in der Museion-Passage

    (MIT VIDEO) Wie sieht sie aus, die Europaregion? Was verbinden wir mit ihr? Diese Fragen und andere waren Thema der gestrigen Vernissage im Museion in Bozen. Vom 22.08. bis 27.08. stellen Studenten der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen in der Museions-Passage ihre Kunstdrucke aus, die sich gestalterisch mit dem Thema Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino auseinandersetzen.

  • "Als Tirol habsburgisch wurde": LRin Kasslatter Mur zum runden Jubiläum

    650 Jahre Tirol bei Österreich: Kulturlandesrätin Kasslatter Mur zeigt sich erfreut darüber, dass in den kommenden Wochen noch mehrere Veranstaltungen auf dem Kulturprogramm stehen, die auf dieses Jubiläum verweisen.

  • Bildbandpräsentation und Ausstellung "Terra in Montanis"

    (MIT VIDEO) Der Euregio-Bildband "Terra in Montanis" wurde heute, 2. Juli, von Landeshauptmann und Präsidenten der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino Luis Durnwalder und dem Fotografen Albert Ceolan in der Eurac in Bozen erstmals vorgestellt. Die gleichnamige und dazugehörige Ausstellung "Terra in Montanis" ist bis zum 9. Juli von 8 bis 18 Uhr in der Eurac zugänglich.

  • Paul-Flora-Preis 2013 geht an Künstler-Duo Tinzl und Flunger

    Die aus Tirol stammenden und in Wien lebenden Kunstschaffenden Johanna Tinzl und Stefan Flunger wurden heute (29. Juni) im Rathaus von Glurns von den Kulturlandesrätinnen Sabina Kasslatter Mur und Beate Palfrader mit dem Paul-Flora-Preis 2013 ausgezeichnet. Erstmals wurde der Preis am Geburtstag Paul Floras verliehen.

  • Erfolg für grenzüberschreitendes Schulprojekt "gesunde Pause gestalten"

    Ins fünfte erfolgreiche Schuljahr geht eine beispielgebende, grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Länder Tirol und Südtirol heute, Donnerstag, im Rahmen der Jahresabschlussveranstaltung des Schulprojekts "gesunde Pause gestalten": Im Beisein der beiden "Gründungsväter" LR Bernhard Tilg und LR Richard Theiner stellten die Sportmittelschule Imst-Unterstadt und die Hauptschulen Ebbs und Längenfeld aus Tirol sowie die Wirtschaftsoberschule Auer und das Kunstgymnasium "Cademia" St. Ulrich aus Südtirol ihre Projekte für ein gesünderes SchülerInnenleben im Großen Saal des Landhauses in Innsbruck vor.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter