News

  • Mehr ORF in der gesamten Europaregion

    Die Regionalregierung hat heute beschlossen, einen Ausbau der Tätigkeit des ORF auf dem gesamten Gebiet der Europaregion zu unterstützen.

  • A21Digital Talent Day: Dialog-Event für junge Talente

    Heute hat die Handelskammer Bozen gemeinsam mit A21Digital und weiteren Partnern den ersten „A21Digital Talent Day“ organisiert. Das Dialog-Event dient dazu, junge Talente und Vertreter/innen aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen zu bringen, um gemeinsam ausgewählte Zukunftsthemen der Digitalisierung zu diskutieren.

  • „A21Digital Talent Day“ - 1. Auflage am 10. und 11.12.2018 in der Handelskammer Bozen

    Digitale Zukunftsthemen spielen bei der 1. Auflage des „A21Digital Talent Day“ am 10. und 11. Dezember 2018 in der Handelskammer Bozen die Hauptrolle.

  • Zweiter Call von UploadSounds 2018

    Im Anschluss an die bereits umgesetzten Aktionen im Jahr 2018 lancierte der überregionale Musikwettbewerb UploadSounds im Herbst einen zweiten Call, um musikalischen Talenten noch mehr Unterstützung für ihre Musikprojekte zu bieten.

  • 200 Jahre Stille Nacht

    Das Jahr 2018 – und besonders die Adventszeit – stehen ganz unter dem Motto „200 Jahre Stille Nacht“. Ursprungsort des Weihnachtsliedes ist ohne Zweifel das Land Salzburg. Doch seinen Siegeszug durch die ganze Welt hat „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ von Tirol, genauer gesagt vom Zillertal aus, angetreten.

  • Denktage 1918|2018

    LH Platter: „Gemeinsam erinnern, gemeinsam an die Zukunft denken“

  • 1918-2018: Euregio-Denktage vom 2. bis 4. November

    Anlässlich der hundert Jahre Weltkriegsende veranstaltet die Europaregion unter Tiroler Federführung "Denktage" in Innsbruck.

  • Ausstellung historischer Bilder in Bozen, Bruneck, Innsbruck und Lienz

    In Bozen, Bruneck, Innsbruck und Lienz werden im Rahmen des Interreg-Projekts Lichtbild noch bis zum 11. November historische Fotos gezeigt.

  • Interreg: "Fotos digitalisieren" am 12. Oktober in Lienz

    Kompetenzen im Umgang mit historischen Fotografien zu vermitteln, ist Ziel des Interreg-Projekts "Lichtbild". Am 12. Oktober findet dazu ein Workshop statt.

  • Alpine Esskultur soll immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe werden

    Nachdem kürzlich die Aufnahme der Tiroler Flurnamen sowie der traditionellen Rieselbewässerung des Tiroler Oberlandes in das Register des immateriellen UNESCO-Weltkulturerbes beantragt wurde, wird dies nunmehr auch für die Kultur alpiner Lebensmittel angestrebt.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter