News

  • Technische Kulturgüter im Rampenlicht

    Über die Ausstellung Bahnhofsmeile, ein Doku-Zentrum für Ingenieurbaukunst und den Wettbewerb "Kennst Du Deine Heimat" hat sich LR Alfreider mit dem Kuratorium für Technische Kulturgüter ausgetauscht.

  • Historegio – Tagung zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der Geschichte in der Europaregion

    Im Palazzo Roccabruna in Trient hat sich heute (28.6.) alles um die geschichtlichen Grundlagen des historischen Tirol aus der Sicht der heutigen Europaregion gedreht.

  • Euregio zeichnet wieder Junginnovatoren aus: Bewerbung bis 22. Juli

    Junge Unternehmer, Erfinder und Entwickler können sich bis zum 22. Juli um den Junginnovatorenpreis bewerben, den die Europaregion zum zweiten Mal ausschreibt.

  • "Die Präsidenten" bei den Meraner Festspielen

    Uraufführung des großen Schauspiels von Luis Zagler am 1. Juli in Meran

  • Sieben Millionen Euro für Projekte, um Schulabbruch vorzubeugen

    Mit zielgerichteten Maßnahmen will das Land die Quote der Schulabbrecher weiter senken. Die Geldmittel dafür stammen zur Hälfe aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).

  • Bewirb dich um den Euregio JungforscherInnen Preis 2019

    Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino lädt alle JungforscherInnen bis zum vollendeten 35. Lebensjahr dazu ein, ihre Forschungsarbeiten zum Thema „Megatrend Digitalisierung mit den digitalen Transformationen in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft“ einzureichen. Als Belohnung winken großzügige Geldpreise und die Teilnahme am Europäischen Forum in Alpbach.

  • Claudia-Augusta-Preis für Diplomarbeiten mit Südtirolbezug

    Wer eine Diplomarbeit mit Südtirolbezug geschrieben hat, kann diese bis 4. Oktober für den von der italienischen Landesbibliothek "Claudia Augusta" ausgeschriebenen Claudia-Augusta-Preis einreichen.

  • Südtirols Bildungslandesrat bei österreichischem Bildungsminister

    Die Anerkennung des neuen Lehramtsstudiums stand im Mittelpunkt eines Treffens von Südtirols Bildungslandesrat mit dem österreichischen Bildungsminister in Wien.

  • Gedanken zu Guernica - Nie wieder Krieg! Die Siegerklassen stehen fest

    Euregio-Kunstwettbewerb „Gedanken zu Guernica“: Die Entscheidung ist gefallen! Das Ausstellungsprojekt „Guernica – Ikone des Friedens“ (21.9.2018 -10.01.2019, Hofburg Innsbruck) hatte im Frühherbst Schulklassen der Europaregion Tirol, Südtirol, Trentino dazu eingeladen, sich an einem Kunstwettbewerb mit dem Titel „Gedanken zu Guernica“ kritisch mit der Geschichte, Gegenwart und Zukunft Europas auseinanderzusetzen.

  • Mythen der Diktaturen - Kunst in Faschismus und Nationalsozialismus

    Die Ausstellung auf Schloss Tirol "Mythen der Diktaturen", ein spannendes Stück Gesamttiroler Kunst-, Kultur- und Gesellschaftsgeschichte, läuft noch bis zum 30. Juni 2019.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter