News

Region: Jetzt um finanzielle Unterstützung ansuchen!

Die Region Trentino-Südtirol unterstützt krisenbetroffene Sozialinstitutionen der Sprachminderheiten. Die Ansuchen können ab sofort eingereicht werden.

Die Region unterstützt Vereinigungen der Sprachminderheiten, die aufgrund der Coronakrise in ihrer Tätigkeit und entsprechenden Einnahmen eingeschränkt waren oder sind. (Foto: LPA)
Zoomansicht Die Region unterstützt Vereinigungen der Sprachminderheiten, die aufgrund der Coronakrise in ihrer Tätigkeit und entsprechenden Einnahmen eingeschränkt waren oder sind. (Foto: LPA)

Die Regionalregierung hat jüngst eine außerordentliche Unterstützung privater Sozialorganisationen der zimbrischen, fersentalerischen und ladinischen Sprachminderheiten eingeführt. Damit sollen die coronabedingten Einschränkungen ausgeglichen werden, denen die Vereine bei der Durchführung ihrer Tätigkeit und ihrer Programme unterworfen waren.

Die Ansuchen können ab sofort eingereicht werden. Alle Details dazu sind im Beschluss der Regionalregierung Nr. 224 vom 23.12.2020 veröffentlicht. Weitere Informationen sind zudem im Amt für Sprachminderheiten und Bibliothek der Region unter der Telefonnummer 0461 201441 oder per E-Mail an min@regione.taa.it erhältlich.

fg/ck


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter