News

  • Neue FamilyApp Südtirol als praktischer Begleiter für unterwegs

    Alle Vorteile des EuregioFamilyPass Südtirol gibt es jetzt auch als App fürs Handy. Über 30.000 Südtirolerinnen und Südtiroler nutzen Vorteilskarte für Familien.

  • Region richtet Konfliktberatungsstellen ein

    Im Burggrafenamt und im Eisacktal werden demnächst Beratungsstellen eröffnen, die im Sinne der Wiedergutmachungsjustiz tätig sind. Der Dienst ist nach Vormerkung kostenlos zugänglich.

  • Tirol stellt Lehre als Best Practice-Beispiel für EUSALP-Länder vor

    Auf Initiative Tirols setzt sich die EUSALP – die Europäische Strategie für den Alpenraum – unter anderem mit dem Thema einer zukunftsrelevanten, qualitätsvollen Berufsausbildung für junge Menschen in den alpinen Regionen auseinander.

  • Region: Jetzt um finanzielle Unterstützung ansuchen!

    Die Region Trentino-Südtirol unterstützt krisenbetroffene Sozialinstitutionen der Sprachminderheiten. Die Ansuchen können ab sofort eingereicht werden.

  • Region unterstützt krisenbetroffene Sozialinstitutionen

    Die Regionalregierung hat die Gewährung außerordentlicher Finanzierungen für private Sozialeinrichtungen der Sprachminderheiten der Region gutgeheißen.

  • Weibliches Unternehmertum in der Euregio: Publikation erschienen

    Eine soeben erschienene Forschungsarbeit der Euregio befasst sich mit den Besonderheiten des weiblichen Unternehmertums in den drei Territorien der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

  • 4. Dezember: Euregio-Fachtagung zur Vereinbarkeit

    Verschiedenes -Fachleute aus der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino diskutieren online gemeinsam über "eine familienfreundliche Europaregion". Vereinbarkeit sei auch in Krisenzeiten wichtig, sagt die Südtiroler Landesrätin Waltraud Deeg.

  • Euregio-Kooperation der VolksanwältInnen: „Der Mensch steht im Mittelpunkt der Europaregion!“

    Unter der Schirmherrschaft der Euregio wollen die drei Volksanwältinnen aus Tirol, Südtirol und Trentino ihr grenzüberschreitendes Netzwerk weiter ausbauen. Zu diesem Zweck trafen sich Gabriele Morandell aus Südtirol, Maria Luise Berger aus Tirol und Gianna Morandi aus dem Trentino kürzlich im Rahmen einer Videokonferenz mit Euregio-Generalsekretär Matthias Fink, um den Fahrplan für die zukünftige Zusammenarbeit festzulegen.

  • Alpenländer und Integration: Treffen in Bozen

    Um Migration, Vielfalt und die Integrationsfähigkeit von Alpenregionen geht es im Projekt "Tradition – Vielfalt – Wandel". Gestern fand dazu ein Treffen in Bozen statt.

  • Positive Entwicklung am Tiroler Arbeitsmarkt

    Nach Rekord-Monat April wieder 13 Prozent weniger Arbeitslose im Mai.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Nächste Seite »

Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter