Klösterle & E-Werk

Das KLÖSTERLE in Laag bildet den Satellit zum Fest in Neumarkt. Beim Klösterle handelt es sich um ein einmaliges Kunstdenkmal, einem Hospiz aus dem 13. Jh.

Führungen starten in italienischer und deutscher Sprache zu jeder vollen Stunde ab 11 bis 18 Uhr, sie dauern ca 20 Minuten, bei Bedarf auch jede halbe Stunde.

Durst ist schlimmer als Heimweh, sagt man. Gleich mehrere Vereine aus dem Neumarktner Ortsteil Laag kümmern sich gemeinsam mit dem Römerhof und Rosina Öttl um das Wohl der Gäste. Unterlandler Plent von alten „Tirggsorten“ und „ Plentnmuas“ bilden das kulinarische Angebot, begleitet von neuer Volksmusik aus dem Trentino, einem Musik-Kunst-Projekt vom Hospizverein sowie einer Soirèe mit fantastischen Musikanten.

Führungen im E-WERK starten hingegen laufend ab 11 bis 18 Uhr. Die letzte Führung  beginnt um 17.15. Dauer ca. 45 Minuten.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter