Jens Woelk

Professor ohne Grenzen

Der Uniprofessor Jens Woelk hat ein professionelles und persönliches Leben, das zum Symbol des Abbaus von Grenzen sowie von physischen und geistigen Barrieren geworden ist. Der beigeordnete Professor für vergleichendes Verfassungsrecht an der Universität Trient und stellvertretender Leiter des Instituts für Föderalismusforschung der EURAC Research Bozen hat in der Euregio sein Zuhause gefunden.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter