INTERREG-Projekt

Die Familienpolitik hat in den drei Ländern Tirol, Südtirol und Trentino einen besonderen Stellenwert. In den vergangenen Jahren wurden große Anstrengungen unternommen, um geeignete Rahmenbedingungen für die Entfaltung der Familie als Keimzelle der Gesellschaft zu schaffen. Dies betrifft zum einen Leistungen der sozialen Sicherheit und der Kinderbetreuung, zum anderen auch Maßnahmen, um den Familien günstigere Zugänge zu Freizeiteinrichtungen, Mobilitätsdienstleistungen, Einkäufen etc. zu gewähren. Dazu wurde im Laufe der letzten Jahre in den drei Ländern jeweils ein Familienpass geschaffen.

Im Rahmen des Projekts EuregioFamilyPass werden gemeinsame Ansätze für die Weiterentwicklung der Familienpolitik entwickelt und die bestehenden Systeme der Familienpässe in einen EuregioFamilyPass übergeführt, der Familien aus der Europaregion Vergünstigungen und weitere Leistungen im gesamten Gebiet der Europaregion zugänglich macht. Dadurch wird die Mobilität der Familien erhöht, Staats- und Landesgrenzen werden nicht mehr spürbar.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter