Heinz Gstir

„BIO vom Berg“ versetzt Berge

Regionalität und Nachhaltigkeit sind seine DNA, BIO ist seine Sprache: Die Rede ist vom Nordtiroler Heinz Gstir, Obmann der Genossenschaft Bioalpin und Begründer der Marke „Bio vom Berg“. Mit dieser schreibt Gstir seit 2002 Erfolgsgeschichte. Aufgewachsen auf einem Bauernhof in der Gemeinde Niederndorferberg im Bezirk Kufstein hat er die Landwirtschaft nicht nur im Blut – sondern vor allem im Herzen. Seine Vision einer starken Marke für die Biolandwirtschaft in den Bergen hat Heinz Gstir mit „Bio vom Berg“ Realität werden lassen.

 


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter