Fit4Co-News

Update 4.12.2019

Alte Verbindungen neu aufleben lassen und dauerhaft erhalten. Das ist das Ziel des #Fit4Co Tandems Prettau im Ahrntal und Prägraten am Großvenediger. Alte Schmugglerpfade sollen wieder begehbar gemacht werden, beide Schützenkompanien intensiv zusammenarbeiten und mehr Menschen, auch bei gemeinsamen Festen, über Grenzen hinweg zusammenzufinden. Traditionen pflegen, Sprache erhalten, und Grenzen überwinden ist auch das Leitmotiv bei der Fit4Co Zusammenarbeit zwischen der deutschsprachigen Minderheit in Plodn (Sappada) und der Osttiroler Gemeinde Innervillgraten. Mit Fit4Co Grenzen überwinden 🤝

Update 19.11.2019

#Fit4Co: dein Weg zum erfolgreichen grenzüberschreitenden Projekt! Beim Partnertreffen in Triest wurden die letzten Details für die Abschlussveranstaltung des Projekts besprochen. Am 28. Mai 2020 werden wir in dieser Stadt, die Italien und Österreich auf besondere Weise verbindet, viele neue Projekten für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in unseren Euregios vorstellen. Stay tuned!

 

Update 8.11.2019

Voneinander lernen. Die Euregio will schon bald einen gegenseitigen Austausch von qualifiziertem Landespersonal zwischen Trentino (Provincia autonoma di Trento - Pagina Ufficiale), Land Südtirol und Land Tirol möglich machen. Darauf arbeiten derzeit die Mitglieder einer grenzüberschreitenden Arbeitsgruppe im Rahmen des Interreg-Programms #Fit4Co hin. Auch die Arbeitsmarktsagenturen der Euregio Länder möchten die Kompetenzen der Arbeitssuchenden in Zukunft noch besser erheben und nutzen.

Update 4.11.2019

Heute #Fit4Co Treffen in Bozen über das Kulturerbe in der Europaregion, auch jenes der deutschsprachigen Minderheit im Fersental. Bei Fit4Co werden Verwaltungen für grenzüberschreitendes Projektmanagement fit gemacht 💪 An der Digitalisierung unseres Kulturerbes haben die Experten aus den Verwaltungen fleißig gebastelt. Ebenfalls wurde nach Wegen gesucht, wie man die Bekanntheit der deutschsprachigen Minderheit der Fersentaler im Trentino in den anderen Ländern der Europaregion stärken kann. Stay tuned!

Update 18.10.2019

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit kann auch Spaß machen! Heute in Innsbruck sind wir in die erste Etappe der Arbeit der Kooperationstandems gestartet. Unterschiedliche Rahmenbedingungen und Begrifflichkeiten wurden geklärt, Ziele und Zielgruppen definiert, eine gemeinsame Basis für die weitere Zusammenarbeit geschaffen. Gemeinsames Ziel des #Fit4Co Tandems ist, eine strukturierte Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern zu entwickeln, um Frauen mit Migrationsgeschichte den Weg in die Mitte der Gesellschaft und den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Es gibt viel zu tun - auf geht’s!

Update 10.10.2019

Neue Projekte für die Europaregion. Das ist das Ziel des Programms Fit for Cooperation. Großes Interesse von Tirols Büroleiter #Richard_Seeber bei der Vorstellung im Euregio Verbindungsbüro in Brüssel. (Im Bild die Projektmanager Stefan Graziadei und Maria Messner, sowie Richard Seeber.) #Fit4Co #INTERREG

Update 09.10.2019

Spannender Austausch bei der #EuRegionsWeek zu Fit4Co mit Sandra Sodini, Direktorin des EVTZ Euregio Senza Confini/Ohne Grenzen, dem EVTZ Berater Andrea Ballarin, Chiara Rossetto vom Verbindungsbüro der Region Venetien in Brüssel und den Mitarbeiterinnen des EVTZ im Amt der Kärntner Landesregierung, Esther Horner und Eva Karpf-Fortin. Diskutiert wurden der Projektfortschritt, die Vorstellung der Resultate des Projekts bei der nächsten Ausgabe der Europäischen Woche der Regionen und Städte, und der Wunsch nach einer starken Zusammenarbeit zwischen den beiden Euregios.

Update 07.10.2019

Intensives Arbeitstreffen und spannender Austausch zwischen Europaregionen im Verbindungsbüro des Landes Kärnten in Brüssel. Vorstellung des gemeinsamen Projekts Fit4Co und Planungen für die Abschlusspräsentation von Fit4Co im nächsten Jahr. Stay tuned!

 

Update 27.09.2019

“Right people with the right mindset” - das war das EVTZ Plattform Treffen des Ausschusses der Regionen der EU. Projektleiter Matthias Fink hat dabei die Teilnehmer aus den verschiedenen Europaregionen von #Fit4Co” begeistert. Die Studie “Erfolgsfaktoren für grenzüberschreitende Zusammenarbeit" wurde hochrangigen Persönlichkeiten übergeben, und zwar an Markku Markkula, erster Vizepräsident der EU Ausschusses der Regionen, Dirk Peters von der Europäischen Kommission, und Martin Guillermo-Ramírez, Generalsekretär der Gemeinschaft Europäischer Grenzregionen. Fit4Co goes to Europe! European Committee of the Regions #InterregItaliaAustria GECT Euregio Senza Confini / EVTZ Euregio Ohne Grenzen

Update 18.09.2019

Kick-off für "Fit for Cooperation": starker Impuls für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit 18 neuen Projekttandems. Gestern und heute fiel im Euregio-Kulturzentrum Toblach für über 100 ExpertInnen und Experten der Startschuss für die Projektplanungen. 10 Projektcoaches stehen beratend und unterstützend zur Seite! #Fit4Co #INTERREG GECT Euregio Senza Confini / EVTZ Euregio Ohne Grenzen Kulturzentrum Centro Culturale • Grand Hotel Toblach Dobbiaco

Update 13.08.2019

In 5 Wochen findet der Auftakt zum Programm "Fit for Cooperation" im Euregio Kulturzentrum Toblach statt ⛰. Über 20 Kooperationstandems sind bereits angemeldet. Beim Lokalaugenschein gestern wurden die letzen Details besprochen. 👍 #Fit4Co #Interreg

Update 05.07.2019

Die bis zum 5. Juli eingegangenen Einschreibungen werden auf ihre formelle Zulässigkeit geprüft. Der Anmeldeschluss für die Einreichung von Projektideen wurde auf Montag 5. August 2019, 12:00 Uhr, verlängert.

Update 02.07.2019

Die euroregionale Zusammenarbeit funktioniert mit Erfolg im Schulbereich! Großes Interesse des Bildungsdirektors für die italienische Schule in Südtirol, Vincenzo Gullotta, an unseren Projekten zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit #Fit4Co und #EuregioFamilyPass. Die Best Practices und Tandems zwischen den öffentlichen Verwaltungen und die Initiativen und Vorteile für Familien in Tirol, Südtirol und Trentino im Mittelpunkt eines sehr konstruktiven ersten Begegnungsvergleichs für alle! Stay tuned!

 

Update 22.05.2019

Am 17. September geht’s los. Die Projekttandems von Fit4Co starten in Toblach in die konkrete Projektplanung. Gestern und heute wurde beim Partnertreffen in Klagenfurt der Ablauf der 5 Seminareinheiten von September 2019 bis Mai 2020 festgelegt. Die Einreichung von grenzüberschreitenden Projekten ist noch bis 5. Juli 2019 auf dieser Seite möglich.

Update 15.05.2019

Fit4Co Infoveranstaltung in Kärnten mit Landeshauptmannstellvertreterin Dr.in Gaby Schaunig, und dem stellvertretenden Landesamtsdirektor Mag. DDr. Markus Matschek: #Fit4Cobietet professionelle Unterstützung, um Eure Ideen zu einem fertigen grenzüberschreitenden Projekt reifen zu lassen! *** Für öffentliche Verwaltungen (Ämter, Gemeinden, Schulen, Krankenhäuser, …) *** Mehr Infos und Anmeldung unter www.fit4co.eu

Update 10.04.2019

Nicht nur großes Interesse, sondern auch schon sehr konkrete Projektideen für grenzüberschreitende Zusammenarbeit gab es heute bei der #Euregio-Infoveranstaltung “#Fit4Cooperation” für das Bundesland #Tirol in Innsbruck, einem #Interreg-Projekt für professionelles Projektmanagement zwischen öffentlichen Partnern dies- und jenseits der Grenzen.

Video Slider der Veranstaltung

Videobericht von Franz Geiger über die Veranstaltung in Innsbruck

 

Update 27.03.2019

Start- und Landebahn für grenzüberschreitende Projekte: Das ist “#Fit4Cooperation”, ein #Interreg-Projekt der #Europaregion für professionelles #Projektmanagement bei der grenzüberschreitenden #Zusammenarbeit, das heute in Bozen erstmals vorgestellt wurde. Erfahre mehr unter >> http://bit.ly/Fit4Codt

Programm Infoday Bozen

Update 21.03.2019

Minet, das Minderheitenmagazin des TV Senders Rai Südtirol, widmet sich Fit4C und den anstehenden Infoveranstaltungen! Hier das Kurzvideo.


Update 22.1.2019

#Fit4Co: dein Weg zum erfolgreichen grenzüberschreitenden Projekt! Beim Partnertreffen in Innsbruck wurden mit den Experten von wikopreventk die letzten Details für die Infoveranstaltungen besprochen: Bozen, 27. März, Innsbruck: 10. April. Details folgen. Stay tuned! www.fit4co.eu #INTERREGItaliaAustria #SenzaConfini (Foto:Land Tirol/Knabl)

>> Flyer Fit4Co - Dein Weg zum erfolgreichen grenzüberschreitenden Projekt

Fit4Co Innsbruck

Update 07.11.2018

Wir von der Euregio machen fit für grenzüberschreitende Zusammenarbeit! Deshalb planen wir gerade mit dem #INTERREG-Projekt #Fit4Co die Kommunikationskampagne in den öffentlichen Verwaltungen der Länder des historischen Tirol. Mit an Bord das internationale Beratungsunternehmen wikopreventk. Wir halten euch auf dem Laufenden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von links nach rechts: Boglarka Fenyvesi-Kiss, Matthias Fink, Paolo Chiocchetti, Astrid Kühn, Dietmar Eder, Georg Mackner, Elena Rado, Stefan Graziadei, Generalsekretär Christoph von Ach


Update 16.10.2018:

6 Länder, 2 Regionen, 1 Ziel: Fit for Cooperation. Gestern und heute wurden in Venedig gemeinsam mit den ExpertInnen von Eurac Research und wikopreventk „Nägel mit Köpfen“ gemacht. Im Jänner 2019 startet die Informationsphase für #Fit4Co. Länder, Gemeinden und öffentliche Körperschaften haben dann die Möglichkeit ihre Projektideen einzubringen, die mithilfe von ExpertInnen von der Idee zum grenzüberschreibenden Projekt reifen. www.fit4co #INTERREGItaliaAustria #SenzaConfini

Fit4Co Venezia

Update 15.10.2018:

2 Europaregionen, eine gemeinsame Mission. Das Projekt „Fit for Cooperation #fit4co“ wurde in Brüssel den Experten des EU-Ausschusses der Regionen und den Vertretungen der Länder in Brüssel vorgestellt: Kärnten mit Landeshauptmann Peter Kaiser, Venetien und der gemeinsamen Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. 2019 werden die ersten Ergebnisse in Brüssel präsentiert. www.fit4co.eu #EURegionsWeek #SenzaConfini

Peter Kaiser Fit4Co

Update 08.10.2018:

Heute hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die "Open Days" in Brüssel eröffnet.

Unter den 6000 Experten aus ganz Europa sind auch die EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino und Senza Confini dabei. #Fit4Co #EURegionsweek www.fit4co.eu

Link:

  • Tätigkeitsbericht der Fit4Co Delegation bei der Europäischen Woche der Städte und Regionen (Brüssel, 8.-11. Oktober 2018)


Juncker Fit4Co

Update 17.07.2018:

6 Länder, 2 Europaregionen, 1 Ziel: Fit for Cooperation. Am 17. und 18. Juli 2018 fand in Trient das zweite Partnertreffen zum #Interreg-Projekt #Fit4Co statt. Im Mittelpunkt steht die Schaffung der Grundlagen für eine optimale Ausarbeitung grenzüberschreitender Projekte #Euregio #Europaregion #SenzaConfini www.fit4co.eu – mit Esther Horner, Matthias Fink, Paolo Chiocchetti, Stefan Graziadei, Mia Cappellari, Francesca Cremasco, Elena Rado, Valentina Piffer und Rosella Riccato.

Update 12.04.2018:

Kick off Veranstaltung des grenzüberschreitenden Projektes “Fit4Co” gestern in Triest: 5 Regionen, 2 Staaten, 2 EVTZ - #Euregio e “Senza Confini” - um Grenzen aller Art in öffentlichen Verwaltungen zu überwinden! Mehr Info>> www.fit4co.eu

Kick-off Fit4Co Trieste

>> Presseinfo: Kick-off-Meeting "Zusammenarbeit zwischen den Euregios" (Triest, 11.-12.04.2018)


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter