Europäisches Forum Alpbach – Tiroltag

Tiroltage und EuregioLab: Die Zukunft der Forschung in der Europaregion

Anlässlich des 350. Jubiläums der Universität Innsbruck standen die Alpbacher Tiroltage vom 16. bis 18. August 2019 ganz im Zeichen der Forschung in der Europaregion. In einer Wissensgesellschaft steigt die Nachfrage nach Forschung und Wissen. Dabei stellt die Grundlagenforschung eine Absicherung dar, dass wir uns für die großen Herausforderungen der Zukunft wappnen, während die angewandte Forschung Lösungen für aktuelle Herausforderungen erarbeitet. Der Ausbau von Forschungs- und Bildungskompetenzen stellt die beste Investition in die Zukunft dar.

Video:

Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino weist eine Vielfalt an exzellenten Forschungseinrichtungen auf. Wie diese besser vernetzt werden und zusammenarbeiten können,das wurde in Alpbach intensivst diskutiert, um die Wandlung von einer Wissensgesellschaft zu einer Kompetenzgesellschaft voranzutreiben. Inhaltlich wurden die Tiroltage auch 2019 wieder vom EuregioLab, einem temporären Think-thank aus über 20 ExpertInnen der Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft der drei Länder der Europaregion, vorbereitet.

Darüber hinaus wurden bei den Tiroltagen wiederum die besten Arbeiten junger ForscherInnen und InnovatorInnen ausgezeichnet. Der Eintritt war frei.

Download:


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter