Europäische Integration und Euregio

Die Europäische Union ist auf zahlreiche Arten und Weisen für jedermann spür- und greifbar, sei es durch den freien Personen- Waren- und Dienstleistungsverkehr oder die gemeinsame Währungsunion. Längst beeinflussen die Entscheidungen der EU-Gesetzgeber und die daraus resultierenden Richtlinien oder Verordnungen unser tägliches Leben und bilden den Rahmen für eine wahrhaftige europäische Einigung.

Die immer engere Zusammenarbeit und das Zusammenwachsen der europäischen Staaten stehen im Mittelpunkt des Europäischen Integrationsprozesses. Laut dem 1. Erwägungsgrund der Präambel des AEUV (Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union) steht der Begriff „Europäische Integration“ für den „immer engeren Zusammenschluss der europäischen Völker“. Dies soll nicht nur auf wirtschaftlicher Ebene geschehen, sondern auch im Bereich der Justiz- und Innenpolitik sowie einer gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik. In diesem Zusammenhang kommt vor allem der EU-Regionalpolitik eine tragende Rolle zu, indem sie unter Anderem das Ziel einer europäischen territorialen Zusammenarbeit verfolgt. Dies soll durch die Ausarbeitung gemeinsamer Lösungsansätze im Rahmen einer grenzüberschreitenden, transnationalen und interregionalen Zusammenarbeit erfolgen (z.B. INTERREG-Projekte).

Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino bringt diese grenzüberschreitende Zusammenarbeit unmittelbar zum Ausdruck, indem eine Kooperation der drei Landesteile in den unterschiedlichsten Lebensbereichen wie Verkehr, Landwirtschaft, Bildung oder Kultur stattfindet. Die Idee der Vertiefung des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens greift hier in der Praxis und mündet in zahlreiche fruchtbringende Projekte.

Bereits 1995, damals als europaweit erste interregionale Kooperation dieser Art, wurde die gemeinsame Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino in Brüssel errichtet.

Weiterführende Links:

>> gemeinsame Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino in Brüssel

>> Europäische Regionalpolitik

>> Interreg-Programm


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter