Euregio Ticket

Euregio2Plus-Ticket ab 1. August 2020

Die Europaregion startet eine neue Mobilitätsoffensive: Ab 1. August 2020 wird – auf Anregung von Landeshauptmann Kompatscher – das erste Tagesticket "Euregio2Plus" in allen drei Ländern eingeführt. Der Preis für das Tagesticket wird 39 Euro für zwei Erwachsene in Begleitung von bis zu drei Kindern betragen. Es wird im gesamten Nahverkehrsangebot von Tirol, Südtirol und Trentino nutzbar sein. "Eine wesentliche Voraussetzung dafür sind funktionierende Direkt- und Umstiegsverbindungen. Diese werden nach der Grenzöffnung schrittweise wieder eingeführt", informierte der Landeshauptmann. Weiters haben die drei Landeshauptleute vereinbart, dass gemeinsam mit den Verkehrsverbünden bis Herbst der Plan für eine stufenweise Einführung des Euregio-Jahrestickets ausgearbeitet wird.

LH Kompatscher, LH Platter und LH Fugatti (v.l.) nach der Euregio-Vorstandssitzung am 18. Juni 2020: Das neue Tagesticket "Euregio2Plus" wird ab 1. August im gesamten Nahverkehrsangebot von Tirol, Südtirol und Trentino nutzbar sein. (Foto: Land Tirol/Berger)

Weitere Infos unter:




Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter