Euregio Jugendblasorchester

Haus Unterland: Großer Auftritt des Euregio-Jugendblasorchesters um 18 Uhr

Mit einem großen Konzert wartet das Euregio-Jugendblasorchester beim Euregio-Fest „Neu-Markt der Ideen“ am 21. September 2019 um 18 Uhr im Haus Unterland auf.

Die 60 jungen Musikerinnen und Musiker aus allen drei Landesteilen der Europaregion werden unter der Leitung der drei Dirigenten Wolfram Rosenberger, Meinhard Windisch und Franco Puliafitto ihren großen Auftritt haben und Werke von Wilhelm Wieprecht (Triumphmarsch), Ballettmusik aus der Operette „Die lustige Witwe“, die Ouvertüre zur Oper „Frau Diavolo“, Al Cervino, die Dynamic Overture von Franco Cesarini und Via el leitro von Hardy Mertens zum Besten geben.

Credits: Roberta Tomazzoni/EVTZ

Das Euregio-Jugendblasorchester mit ausgezeichneten NachwuchsmusikantInnen der Blasmusikverbände von Tirol, Südtirol und dem Trentino wurde getreu dem Motto „Musik verbindet“ im Jahr 2015 erstmals ins Leben gerufen. Alle Jahre wird im Rahmen des Euregio Music Camp in Toblach 60 musikbegeisterten Jugendlichen die Chance geboten, gemeinsam im Euregio-Jugendblasorchester zusammenzuspielen, neue Freundschaften zu knüpfen und bei einer Konzerttournee wertvolle Erfahrungen zu sammeln.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter