BürgerInnen

Europaregion: neue Chancen für die Bevölkerung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sie stehen im Fokus sämtlicher von der Europaregion entfalteten Aktivitäten! Die hier lebenden Personen sind stets die direkten oder indirekten Adressaten, an die sich alle unsere Projekte richten; sie sind Teil des Ganzen und als solche entscheidend für den Erfolg der Europaregion. Unser Ziel ist es, den Tirolerinnen und Tirolern dies- und jenseits des Brenners zu zeigen, was die Europaregion tut, welchen Mehrwert sie schafft und welche Chancen sie jedem Einzelnen bietet.

Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten der Europaregion! Wir informieren jeden Monat neu über spannende Persönlichkeiten, interessante Orte und brennende Rechtsfragen mit grenzüberschreitendem Bezug. Europaregion-weit aktive Menschen, einladende Ausflugsziele mit Bedeutung für Gesamttirol und rechtliche Grundlagen für das aktive Erleben der Europaregion werden in Wort, Bild und Ton vorgestellt.  

 

Person des Monats: Luis aus Südtirol

Unser Team war zu Gast beim wohl bekanntesten Südtiroler Urgestein unserer Zeit: dem Luis aus Südtirol. Manfred Zöschg, wie er mit richtigem Namen heißt, gewährte uns einen exklusiven Einblick in sein Leben und seinen Alltag.  Dabei gab es die eine oder andere Überraschung. Kommt und seht selbst!

Ort des Monats: Ausstellung LEGNO- LEN-HOLZ

Die Stadtgalerie „Galleria Civica“ in Trient widmet der zeitgenössischen Holzskulptur eine Ausstellung mit dem Titel „Legno | Lën | Holz“.

Rechtsfrage des Monats: Der Schutz des Bartgeiers in der Euregio

Im aktuellen Expertengespräch wollen wir herausfinden, wieso der Bartgeier für die Tierwelt des Alpenraumes von so großer Bedeutung ist und wie im Konkreten die Schutzbestimmungen aus rechtlicher Sicht aussehen.

Person des Monats / 2017

Ort des Monats / 2017

Rechtsfrage des Monats / 2017


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter